Vegan Trio

"Ehrfurcht vor dem Leben bedeutet
Abscheu vor dem Töten" 
Albert Schweitzer

Karottensaft

Smoothie mit Möhren und Paprika 

Zutaten

  • eine halbe Paprika 

  • 100 g Salatgurke 

  • 100 g Kohlrabi  

  • eine halbe Möhre 

  • 200 ml Reisdrink 

  • Salz/Pfeffer 

Zubereitung

Kohlrabi und Möhre schälen, Paprika entkernen und waschen, die Gurke
putzen und waschen und alles in feine Würfel schneiden. 

Das Gemüse fein pürieren, mit Reisdrink auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Image by Kalyani Akella

Reis-Pfanne mit Paprika und Zucchini 

Zutaten

  • 1 Tasse Langkornreis oder Wildreis 

  • 1 Zwiebel 

  • 2 Knoblauchzehen 

  • 2 rote Paprika 

  • Rapsöl 

  • Salz / Pfeffer / Paprikapulver / Kurkuma 

  • Gehackte Petersilie 

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Paprika entkernen, die Zucchini schälen. Alles klein schneiden. Den Reis lt. Anweisung in Salzwasser kochen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und durch die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, anschließend das restliche Gemüse dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit etwas Wasser ablöschen. Das Kurkumapulver unterrühren und kurz aufkochen. Den fertigen Reis unterheben und mit der Petersilie bestreuen. 

Frisches Brot

Walnuss-Möhren-Brot  

Zutaten

  • 500 g Dinkel-Vollkornmehl 

  • 1 Packung Trockenhefe 

  • 2 TL Salz 

  • 100 g Möhren 

  • 100 g Walnusskerne 

 

Backzeit: 40-50 Minuten (unten)

Zubereitung

Das Mehl, das Salz und die Hefe in einer Schüssel vermischen. 375 ml lauwarmes Wasser dazu gießen und alles grob verrühren. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 3 Stunden gehen lassen. 

Die Möhren putzen, schälen und fein reiben, die Walnusskerne hacken und beides unter den Teig heben und anschließend mit Dinkelmehl bestreuen. Die Hände bemehlen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und zu einem Laib formen und nochmal 45 Minuten gehen lassen.  Ca. 15 Minuten vor Backbeginn eine ofenfeste Schale mit 100 ml Wasser auf den Boden des Backofens und die Form auf den Rost in den Ofens stellen. 

Den Backofen auf 220°vorheizen.  Den Brotlaib einschneiden. In die mit Backpapier belegte Form den Brotlaib geben. Das Brot ist fertig, wenn es sich beim Klopfen auf die Unterseite hohl anhört. 

Image by Ariana Suárez

Orangen-Marzipan-Kuchen 

Zutaten 

  • 200 g Marzipan  

  • 3 Orangen 

  • 250 g vegane Margarine 

  • 210 g Zucker 

  • 1 Pck. Vanillezucker 

  • 150 g Sojajoghurt 

  • 250 g Mehl 

  • 1 Pck Backpulver 

  • 1TL Natron 

  • 1 Prise Salz 

  • 80 g Speisestärke 

Zubereitung 

Mehl, Backpulver, Natron, Margarine, Zucker, Vanillezucker und Sojajoghurt in eine Schale geben. Marzipan und Orangenschale fein abreiben, den Saft der Orangen auspressen und alles mit einem Handrührgerät mixen. 

Teige in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 160° Umluft 45 Minuten backen. 

Zubereitung 

Zutaten mit einem Mixer vermengen oder pürieren. In ein geeignetes Gefäß füllen und solange ins Gefrierfach stellen, bis die Masse komplett gefroren ist. Die Dauer variiert je nach Zutaten und Menge.

Wenn du möchtest kannst du das Eis pur genießen oder auch mit Nüssen, veganer Schokostücke etc. servieren.

Veganes Eis

Zutaten 

  • Gefrorene Bananen

  • Früchte nach Wahl

  • Etwas pflanzliche Milch